Termin

Termin

Festivalort

Adresse

Programm

09.02.2017

Altruppin

Schulhort/Kita Waldhaus

Gartenstr. 11b

16827 Altruppin

03391-7229

 13:00 Uhr: „Frühlingswelten“, „Giraffen – Giganten hautnah“

 

07.02.2017

Bad Liebenwerda

Gemeindezentrum

Südring 5

Bad Liebenwerda

035341-471594

 19:00 Uhr: „Seeblind – Der wahre Preis der Frachtschifffahrt“

28.02.2017

Bad Liebenwerda

Gemeindezentrum

Südring 5

Bad Liebenwerda

035341-471594

 19:00 Uhr: „Zugvögel“

24.02.2017

Bardenitz

Treuenbrietzen

Dorfgemeinschaftshaus Bardenitz

In der Gasse 1

14929 Treuenbrietzen/OT ,  

Bardenitz

033748-13573

 14:30 Uhr: „Robin und Necki“, „Frühlingswelten“, „Das leise Sterben der Bienen

 und Schmetterlinge“

25.02.2017

Bardenitz

Treuenbrietzen

Dorfgemeinschaftshaus Bardenitz

In der Gasse 1

14929 Treuenbrietzen/OT

Bardenitz

033748-13573

 09:30 Uhr: „Robin und Necki“, „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“, „Die

 Havel“

04.03.2017

Beeskow

Stadtbibliothek

Stadtbibliothek Beeskow

Mauerstraße 28, 15848 Beeskow,

03366-152174

 10:15 Uhr: „Riesenkamell und Schokokuss“, „Die Geschichte vom Fuchs, der den 

Verstand verlor“

09.03.2017

Beeskow

Stadtbibliothek

Stadtbibliothek Beeskow

Mauerstraße 28, 15848 Beeskow,

03366-152174

 18:30 Uhr: „Die große Zuckerlüge“, anschl. Filmgespräch mit Heilpraktikerin 

 Iwona Szmigiel

23.01.2017

Biesenthal

Kulturbahnhof Biesenthal

Bahnhofplatz 1

16359 Biesenthal

03337-7340207

10:00 Uhr: Schulveranstaltung

Referent: H. Schwarz

24.01.2017

Biesenthal

Kulturbahnhof Biesenthal

Bahnhofplatz 1

16359 Biesenthal

03337-7340207

10:00 Uhr: Schulveranstaltung

Referent:  H. Schwarz

11.02.2017

Biesenthal

Kulturbahnhof Biesenthal

Bahnhofplatz 1

16359 Biesenthal

03337-7340207

 20:00 Uhr: „Ausgetrocknet – Brasilien in Not“, Referent: J. Löwenstein

18.02.2017

Biesenthal

Kulturbahnhof Biesenthal

Bahnhofplatz 1

16359 Biesenthal

03337-7340207

 20:00 Uhr: „Landstück“, Referent: C. Vogel

04.03.2017

Biesenthal

Kulturbahnhof Biesenthal

Bahnhofplatz 1

16359 Biesenthal

03337-7340207

 20:00 Uhr: „Power to Change – Die EnergieRebellion“, Referent: H. Müller

06.03.2017

Biesenthal

Grundschule Grüntal

Dorfstr. 34

16230 Sydower Feld OT Grüntal

03337-46118

10:00 Uhr: „Zugvögel“ Teil 1, Referent: A. Martinköwitz

 

09.03.2017

Biesenthal

Grundschule Grüntal

Dorfstr. 34

16230 Sydower Feld OT Grüntal

03337-46118

10.00 Uhr: „Zugvögel“ Teil 2, Referent: A. Martinköwitz

12.03.2017

Biesenthal

Kulturbahnhof Biesenthal

Bahnhofplatz 1

16359 Biesenthal

03337-7340207

15:00 Uhr:„ Frühlingswelten“, „Der Armurtiger“, „Passion for Planet“

Referent jeweils: A. Krone

 

21.03.2017

Biesenthal

Gaststätte Alter Krug

Dorfstr. 45

16359 Biesenthal OT Danewitz

03337-3239

 „Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge“, „Insektengifte –

 schleichende Gefahr vom Acker“, Referenten: U. Winkler, J. Kühn

25.03.2017

Biesenthal

Kulturbahnhof Biesenthal

Bahnhofplatz 1

16359 Biesenthal

03337-7340207

 20:00 Uhr: „Auf dem Abstellgleis – Die Bahn in der Krise“

 Referent: H. Noll

09.04.2017

Brüssow

Kulturhaus Kino Brüssow

Prenzlauer Straße 35

17326 Brüssow

039742-86868

 20:00 Uhr: „Faszination Ackerboden“, „Code of Survival“

10.04.2017

Brüssow

Kulturhaus Kino Brüssow

Prenzlauer Straße 35

17326 Brüssow

039742-86868

 „Der Schattenfuchs“, „Wenn Spatzen schmatzen“, „Giraffen – Giganten hautnah“,

 „Die Rückkehr der Wanderfalken“  

11.04.2017

Brüssow

Kulturhaus Kino Brüssow

Prenzlauer Straße 35

17326 Brüssow

039742-86868

 „Der Schattenfuchs“, „Wenn Spatzen schmatzen“, „Giraffen – Giganten hautnah“,

 „Die Rückkehr der Wanderfalken“  

23.03.2017

Buckow

Parklichtspiele Buckow

Wriezener Str. 1, 15377 Buckow

033433-151065

 17:00 Uhr: „Zugvögel“, Teil 1 und 2

 19:30 Uhr: „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“

24.03.2017

Buckow

Parklichtspiele Buckow

Wriezener Str. 1, 15377 Buckow

033433-151065

 17:00 Uhr: „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

 19:30 Uhr: „Die große Zuckerlüge“

25.03.2017

Buckow

Parklichtspiele Buckow

Wriezener Str. 1, 15377 Buckow

033433-151065

 17:00 Uhr: „Flussrevival – Renaturierung der Havel“

 19:30 Uhr: „Angeln verbieten? – Freizeitangler und Naturschutz“

24.03.2017

Burg Beeskow

Bildungs-, Kultur- und

Ausstellungs-zentrum  des

Landkreises Oder-Spree, Burg

Beeskow

Frankfurter Str. 23

15848 Beeskow

03366-352701

 19:00 Uhr: „Der Luther-Code Teil 1: Sprung in die Freiheit“

18.03.2017

Chorin

Historischer Bahnhof

Choriner Dorfstr. 10

16230 Chorin

033366-456

 18:30 Uhr: „Milchflut“, „Faszination Ackerboden“, „Grünes Wunder – Können

 Algen unser Klima retten?“

 Expertin: Frau Hradetzky, Moderation: CLS e.V.

22.04.2017

Chorin

Historischer Bahnhof

Choriner Dorfstr. 10

16230 Chorin

033366-456

 19:30 Uhr: „Landstück“

 Regisseur: Volker Koepp, Experte: Dirk Teichel (beide angefragt)

13.03.2017

Cottbus

 

Obenkino, Straße der Jugend 16

03046 Cottbus

0355-3802430

08:15 Uhr: „Kopfüber“, „Angeln verbieten? Freizeitangler und Naturschutz“, „Frühlingswelten“

14.03.2017

Cottbus

 

Obenkino, Straße der Jugend 16

03046 Cottbus

0355-3802430

08:15 Uhr: „Ab zum Teich – Lea hilft den Kröten auf die Sprünge“, „Ausgetütet – Jona bekämpft die Plastikflut“, „Grünes Wunder – Können Algen unser Klima retten?“, „Spinnreien – Faszination auf acht Beinen“, „Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“, „Iwan und der Wolf“, „Riesenkamell und Schokokuss“, „Lena Love“

 

15.03.2017

Cottbus

 

Obenkino, Straße der Jugend 16

03046 Cottbus

0355-3802430

08:15 Uhr: „Robin und Necki“, „Schattenfuchs“, „Wenn Spatzen schmatzen“, „Ab zum Teich – Lea hilft den Kröten auf die Sprünge“, „Drei Umweltspots zum Thema Boden“, „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“

 

16.03.2017

Cottbus

Obenkino, Straße der Jugend 16

03046 Cottbus

0355-3802430

 08:15 Uhr: „Goldene Gene“, „Der Luther-Code“

 18:00 Uhr: „Grüße aus Fukushima“

   23.02.2017

 Diensdorf-Radlow

Alte Schulscheune

Schulweg 1

15864 Diensdorf-Radlow

033677-626687

www.diensdorf-radlow.de

 19:30 Uhr: „Power to Change – Die EnergieRebellion“

17.01.2017

Eberswalde

 

 

 

Hochschule für Nachhaltige

Entwicklung

Stadtcampus, Haus 6, Aula

Schicklerstr. 28, 16225

Eberswalde

O3334-6570

18:00 Uhr: Eröffnung der Tournee

18:30 Uhr: „Passion for Planet“

20:30 Uhr: “Code of Survival oder Die Geschichte vom Ende der Gentechnik“, anschl. Filmgespräch mit Bertram Verhaag (Filmautor), Henrik Wendorf (Präsident des Landesbauernverbandes Brandenburg), Michael Wimmer (Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau, Udo Zimmermann (NaturFilm-Dramaturg)

23:15 Uhr: „Der Armur-Tiger“

 

18.01.2017

Eberswalde

Hochschule für Nachhaltige  

Entwicklung

Stadtcampus, Haus 6, Aula

Schicklerstr. 28, 16225

Eberswalde

O3334-6570

09:00 Uhr: „Spinnereien – Faszination auf acht Beinen“, „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“

19:00 Uhr: „Power to Change, die EnergieRebellion“

21:00 Uhr: „Lausitz ohne Kohle?“, anschl. Filmgespräch mit Prof. Hans-Peter Piorr, HNE Eberswalde

22:30 Uhr: „Grüße aus Fukushima“

 

19.01.2017

Eberswalde

Hochschule für Nachhaltige    

  Entwicklung

Stadtcampus, Haus 6, Aula

Schicklerstr. 28, 16225

Eberswalde

O3334-6570

09:00 Uhr: „Iwan und der Wolf“, „Giraffen – Giganten hautnah“

19:00 Uhr: „Landstück“, anschl. Filmgespräch mit Prof. Dr. Michael Succow, Landschaftsökologe, Protagonist des Films und Träger des alternativen Nobelpreises, und Prof. Vera Luthardt, HNE Eberswalde

22:30 Uhr: „Goldene Gene – oder wie speichert man alles Lebendige in einer unermesslichen Welt?“

 

20.01.2017

Eberswalde

Hochschule für Nachhaltige

  Entwicklung

Stadtcampus, Haus 6, Aula

Schicklerstr. 28, 16225

Eberswalde

O3334-6570

09:00 Uhr: „Ab zum Teich – Lea hilft den Kröten auf die Sprünge“, „Frühlingswelten“„Kopfüber“, „LenaLove“, anschl. Filmgespräch mit Kristin Ehlert, Medienpädagogin

18.02.2017

Fürstenberg

Kulturgasthof „Alte Reederei“

Brandenburger Str. 38

16798 Fürstenberg

0172-3227421

 18:00 Uhr: „LenaLove“

21.02.2017

Fürstenberg

Kulturgasthof „Alte Reederei“

Brandenburger Str. 38

16798 Fürstenberg

0172-3227421

 09:00 Uhr: „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

18.03.2017

Fürstenberg

Kulturgasthof „Alte Reederei“

Brandenburger Str. 38

16798 Fürstenberg

0172-3227421

 19:00 Uhr: „Auf dem Abstellgleis - Die Bahn in der Krise“, „Falsches Signal – Wie

 die Bahn beim Güterverkehr versagt“

25.03.2017

Fürstenberg

Kulturgasthof „Alte Reederei“

Brandenburger Str. 38

16798 Fürstenberg

0172-3227421

 19:00 Uhr: „Power to Change – Die EnergieRebellion“

08.04.2017

Fürstenberg

Kulturgasthof „Alte Reederei“

Brandenburger Str. 38

16798 Fürstenberg

0172-3227421

 19:00 Uhr: „Seeblind – Der wahre Preis der Frachtschifffahrt“

09.02.2017

Fürstenberg OT Bredereiche

Kleine Grundschule „An der

Mühle“

Templiner Str. 2

16798 Fürstenberg OT  

Bredereiche

033087-52229

 09:40 Uhr: „Wenn Spatzen schmatzen“, „Frühlingswelten“, „Die Havel“, „Die Reise

 der Schneeeulen“, „Die Rückkehr der Wanderfalken“, „Ausgetütet – Jona

 bekämpft die Plastikflut“

27.02.2017

Glashütte

Grundschule Baruth, Waldweg 1

15837 Baruth/Mark

033704-66488

 

 09:10 Uhr: „Robin und Necki“, „Schattenfuchs“

28.02.2017

Glashütte

Grundschule Baruth, Waldweg 1

15837 Baruth/Mark

033704-66488

 09:10 Uhr: „Frühlingswelten“, „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

01.03.2017

Glashütte

Grundschule Baruth, Waldweg 1

15837 Baruth/Mark

033704-66488

 09:10 Uhr: „Die Rückkehr des Wanderfalken“, „Die Havel“

02.03.2017

Glashütte

Grundschule Baruth, Waldweg 1

15837 Baruth/Mark

033704-66488

 09:10 Uhr: „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“, “Zugvögel“, Teil 1 und 2

03.03.2017

Glashütte

Grundschule Baruth, Waldweg 1

15837 Baruth/Mark

033704-66488

 09:10 Uhr: „Der Wolf vor der Haustür“

03.03.2017

Glashütte

Freundeskreis Baruther Glashütte

Gasthof Reuner

Hüttenweg 18

15837 Barut/Mark OT Glashütte

033704-68884

 17:00 Uhr: „Ausgetrocknet – Brasilien in Not“, „Letzte Chance für unser Klima –

 Worauf es jetzt ankommt“

05.03.2017

Glashütte

Freundeskreis Baruther Glashütte

Galerie Packschuppen

Hüttenweg 19

15837 Baruth/Mark OT Glashütte

033704-68884

 17:00 Uhr: „Hunger“, „Insdektengifte – schleichende Gefahr vom Acker“, „Tote

 Tiere, kranke Menschen – Glyphosat und seine Folgen“

18.04.2017

Gräbendorf

KiEZ Hölzerner See

Weg zum Hölzernen See 1

15754 Heidesee/ OT Gräbendorf

033763-63239

 16.00 Uhr: „Falsches Signal – Wie die Bahn beim Güterverkehr versagt“,

 „Flussrevival“, „Giraffen“ mit Sandra Wille

 18.00 Uhr: „Unser Trinkwasser in Gefahr“ mit Christine Schilling   

26.01.2017

Gröditsch

Biosphärenreservat Spreewald

Hort „KIWI“

Schulstr. 29

15913 Märkische Heide/OT

Gröditsch

035476-17500

 14:30 Uhr: „Ab zum Teich – Lea hilft den Kröten auf die Sprünge“,

 „Frühlingswelten“

30.01.2017

Gröditsch

Biosphärenreservat Spreewald

Hort „KIWI“

Schulstr. 29

15913 Märkische Heide/OT

Gröditsch

035476-17500

 12:00 Uhr: „Der Chiemsee“

02.02.2017

Gröditsch

Biosphärenreservat Spreewald

Hort „KIWI“

Schulstr. 29

15913 Märkische Heide/OT

Gröditsch

035476-17500

 12:00 Uhr: „Zugvögel“, Teil 1

17.03.2017

Hindenberg/Lindow

Kirche Hindenberg

Hindenberg 23

16835 Lindow (Mark)

033933-70296

 19:00 Uhr:

25.01.2017

Joachimstal Schorfheide

Schorfheide Info, Töpferstr. 1

16247 Joachimstal

033361-64646

 10:00 Uhr: „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“, „Die Havel“, „Was vor Kriegen

 übrig bleibt“, „Tote Tiere, kranke Menschen“ 

 18:00 Uhr: „Die Havel“, „Die Rückkehr der Wanderfalken“

 

26.01.2017

Joachimstal Schorfheide

Schorfheide Info, Töpferstr. 1

16247 Joachimstal

033361-64646

 08:00 Uhr: „Frühlingswelten“, „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“, „Der

 Fahrradkrieg – Wem gehört die Stadt“

25.02.2017

Klosterdorf

ÖkoLea Klosterdorf

Hohensteiner Weg 3

15377 Oberbarnim

03341-3593930

 15:00 Uhr: „Wenn Spatzen schmatzen“, „Die Havel“, anschl. Filmgespräch mit

 dem Biologen Ulf Helke

 19:00 Uhr: „Landstück“, anschl. Filmgespräch mit einem Ökobauern der Region

 sowie dem neuen Landbesitzer der Gemarkung Klosterdorf

 

    23.02.2017

 Krugpark     

 Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 09:00 Uhr: „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

   24.02.2017

 Krugpark    

 Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

  14476 Brandenburg

03381-663135

 09:00 Uhr: „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

31.01.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 15:00 Uhr: „Lotumi und der Rote Tanz“

01.02.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 15:00 Uhr: „Die Reise der Schneeeulen“

02.02.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 15:00 Uhr: „Armurtiger“

13.02.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 17:30 Uhr: „Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge“

01.03.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 15:00 Uhr: „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“

02.03.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 18:00 Uhr: „Zugvögel“

13.03.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

17:30 Uhr: „Angeln verbieten? Freizeitangler und Naturschutz“

16.03.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 16:00 Uhr: „Ab zum Teich - Lea hilft den Kröten auf die Sprünge“, „Die Havel“

23.03.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 18:00 Uhr: „Passion for Planet“

18.04.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 15:00 Uhr: Frühlingswelten“

19.04.2017

Krugpark Brandenburg

Naturschutzzentrum Krugpark

Wilmersdorf 6E

14476 Brandenburg

03381-663135

 15:00 Uhr: „Rückkehr der Wanderfalken“

31.01.2017

Letschin

Haus Lichtblick, Karl-Marx-Str. 2

15324 Letschin

033475-55108

 19:00 Uhr: Kurzfilme: „Solitäter“, „Beerdigung“, „Heiße Ware“, „Die Geschichte

 vom Fuchs, der den Verstand verlor“, „Was von Kriegen übrig bleibt“, „James

 Blond“, „Riesenkamell und Schokokuss“, „Robin und Necki“, „Wenn   

 Spatzen schmatzen“

 

28.02.2017

Letschin

Haus Lichtblick, Karl-Marx-Str. 2

15324 Letschin

033475-55108

 19:00 Uhr: „Landstück“

28.03.2017

Letschin

Haus Lichtblick, Karl-Marx-Str. 2

15324 Letschin

033475-55108

 19:00 Uhr: „Neben den Gleisen“

09.03.2017

Lindenberg bei Beeskow

Richard-Aßmann-Observatorium

des Deutschen Wetterdienstes

Am Observatorium 12

OT Lindenberg, 15848 Tauche

16:00 Uhr: „Letzte Chance für unser Klima – Worauf es jetzt ankommt“

26.01.2017

Luckau

Heinz Sielmann Stiftung

Mehrgenerationenhaus

Am Markt 32, 15926 Luckau

03544-556547

 18:00 Uhr: „Zugvögel“, Teil 1 und 2

31.01.2017

Luckau

Heinz Sielmann Stiftung

Mehrgenerationenhaus

Am Markt 32, 15926 Luckau

03544-556547

 10:00 Uhr: „Frühlingswelten“, „Schattenfuchs“, „Ab zum Teich – Lea hilft den

 Kröten auf die Sprünge“

09.02.2017

Menz

Regionalwerkstatt Menz

Friedensplatz 9

16775 Stechlin OT Menz

033082-4070

 19:00 Uhr: „Ausgetütet – Jona bekämpft die Plastikflut“, „Zugvögel“, Teil 1 und 2

 

10.02.2017

Menz

Regionalwerkstatt Menz

Friedensplatz 9

16775 Stechlin OT Menz

033082-4070

 Theodor-Fontane-Schule:

 08:00 Uhr: Frühlingswelten“, „Zugvögel“, Teil 1, „Spinnereien – Faszination auf

 acht Beinen“, „Zugvögel“ Teil 2

 

06.02.2017

Neuruppin

Oberschule Alexander Puschkin

Puschkinstraße 5b

16816 Neuruppin

03391-45846

 09.55 Uhr: „LenaLove“, anschl. Filmgespräch mit Uta Greschner, Journalistin

07.02.2017

Neuruppin

Haus der Begegnungen

Franz-Künstler-Str. 8

16816 Neuruppin

03391-512136

 14:00 Uhr: „Zugvögel“ Teil 1, anschl. Filmgespräch mit Karl-Heinz Sass, Tierfilmer

08.02.2017

Neuruppin

Grundschule „Wilhelm Gentz“

Gerhart-Hauptmann-Str. 38

16816 Neuruppin

03391-2804

 09:00 Uhr: „Frühlingswelten“, Girafffen – Giganten hautnah“, „Hannes Jaenicke

 im Einsatz für Delfine“

09.02.2017

Neuruppin

Siechenhauskapelle

Siechenstraße 4

16816 Neuruppin

03391-398844

 18:00 Uhr: „Die große Zuckerlüge“, anschl. Filmgespräch mit Heidrun Franke, 

 Verbraucherschutzzentrale Brandenburg

 

10.02.2017

Neuruppin

Mehrgenerationenhaus

Krümelkiste

Otto-Grothewohl-Str. 1A

16816 Neuruppin

03391-352719

 10.00 Uhr: „Island – Der Vatnajökull-Nationalpark“

10.02.2017

Neuruppin

DRK Kinder- und

Jugendhilfeverbund

Rudolf-Breitscheid-Str. 16

16816 Neuruppin

03391-396320

 15:00 Uhr: „Giraffen – Giganten hautnah“

 

13.02.2017

Neuruppin

Gildenhall Grundschule Neuruppin

Hermsdorfer Weg 1

16818 Neuruppin

03391-2393

 09:00 Uhr: „Frühlingswelten“, „Giraffen – Giganten hautnah“, Hannes Jaenicke im

 Einsatz für Delfine“

17.02.2017

Perleberg

Gottfried Arnold Gymnasium

Puschkinstr. 13

19346 Perleberg

03878-560715

 11:30 Uhr: „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

21.03.2017

Perleberg

Biosphärenreservat

Flusslandschaft Elbe, 19348

Perleberg, DAS Paradies,

Bäckerstr. 38

01573-6787884

 18.30 Uhr: „We Feed People“, Gesprächsleitung: Mitarbeiter Biosphärenreservat

    23.02.2017

 Petershagen

Angerscheune Petershagen, Dorfplatz 1a, 15370 Petershagen

033439-127686

 19:30 Uhr: „Auf dem Abstellgleis – die Bahn in der Krise“

30.03.2017

Petershagen

Angerscheune Petershagen, Dorfplatz 1a, 15370 Petershagen

033439-127686

 19:30 Uhr: „Ausgetrocknet – Brasilien in Not“, „Letzte Chance für unser Klima –

 worauf es jetzt ankommt“

11.01.2017

Potsdam

Filmmuseum Potsdam

Breite Str. 1A, 14467 Potsdam

0331-271810

19.00 Uhr: Auftaktveranstaltung des 12. Festivals des Umwelt- und Naturfilms, Ökofilmtour 2017 mit dem Film „Landstück“  

 

15.02.2017

Potsdam

Filmmuseum Potsdam

Breite Str. 1A, 14467 Potsdam

0331-271810

 19:00 Uhr: „Neben den Gleisen“, anschl. Filmgespräch mit Dieter Schumann,

 Regisseur und Autor des Films, Moderation: Dr. Grit Lemke, Filmwissenschaftlerin

15.03.2017

Potsdam

Filmmuseum Potsdam

Breite Str. 1A, 14467 Potsdam

0331-271810

 19:00 Uhr: „Der Luther-Code“, Teil 1:“Sprung in die Freiheit“, anschl. Filmgespräch

 mit Ulrich Schulz, Generalsuperintendent a. D. Potsdam, Van Bo Le-Mentzel,

 alternativer Architekt, Protagonist des Films, Ulli Pfau, Produzent der Serie

 

23.03.2017

Potsdam

Filmmuseum, Breite Straße 1A

14467 Potsdam

0331-2718112

 19:00 Uhr: „Bauer unser“, anschl. Filmgespräch mit Benedikt Haerlin, Aufsichtsrat

 Weltagrarbericht, Zukunftsstiftung Landwirtschaft und Protagonist des Films,

 Johannes Erz, Jungbauer aus dem Oderbruch, Sprecher des Bündnisses Junge

 Landwirtschaft, Regisseur Robert Schabus (angefragt), Jörg Vogelsänger, Minister

 für Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Entwicklung Brandenburg (angefragt)

 

26.04.2017

Potsdam

Hans Otto Theater- Reithalle

Schiffbauergasse 11

14467 Potsdam
 0331 98118 

kasse@hansottotheater.de 

19.00 Uhr

Abschlussveranstaltung und Preisverleihung

 

26.01.2017

Pritzwalk

Goethe-Gymnasium Pritzwalk

Giesendorfer Weg 3

16928 Pritzwalk

 14:00 Uhr: „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

17.02.2017

Reichenow

Gemeindehaus

Schäferei 16

15345 Reichenow

033437-244148

 19:00 Uhr: „Code of Survival“, anschl. Filmgespräch mit Christoph Potthof,

 Genethisches Netzwerk Berlin

 

   24.02.2017

 Reichenow

Gemeindehaus

Schäferei 16

15345 Reichenow

033437-244148

 19:00 Uhr: „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“, „Die Rückkehr des

 Wanderfalken“, anschl. Filmgespräch mit Steffen Fahl, Ornithologe vom Amt

 Barnim-Oderbruch

11.03.2017

Rheinsberg

Remise in Rheinsberg

Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg

Telefon: 033931-34940 

„Unser Trinkwasser in Gefahr“

20.03.2017

Rühstädt

 

Biosphärenreservat  

Flusslandschaft Elbe, 19322

Rühstädt, Gaststätte Rosenhof,

Wittenberger Str. 2

038791-739071

 18:30 Uhr: „Landstück“, Gesprächsleitung: Mitarbeiter Biosphärenreservat

24.03.2017

Schöneiche bei Berlin

Kulturgießerei Schöneiche

An der Reihe

15566 Schöneiche bei Berlin

030-6492997

 10:00 Uhr: „Frühlingswelten“, „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

24.03.2017

Schöneiche bei Berlin

Kulturgießerei Schöneiche

An der Reihe

15566 Schöneiche bei Berlin

030-6492997

 19:00 Uhr: „Angeln verbieten? – Freizeitangler und Naturschutz“,

 „Der Fahrradkrieg – wem gehört die Stadt?“

29.03.2017

Storkow (Mark)

Burg Storkow

Schloßstr. 6

15859 Storkow

033678-73642

http://www.storkow-stadt.de

 18:30 Uhr: „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“, „Insektengifte –

 schleichende Gefahr vom Acker“, anschl. Filmgespräch mit Dr. Werner Kratz, 2.

 Vorsitzender des  Landesvorstandes des NABU Brandenburg/Ökotoxikologe, und

 Erhard Laube, vogelkundiger Naturfotograf

 

   30.03.2017

 Storkow (Mark)

Burg Storkow

Schloßstr. 6

15859 Storkow

033678-73642

http://www.storkow-stadt.de

 09.30 Uhr: „Frühlingswelten“, „Riesenkamell und Schokokuss“, „Die Tricks der

 Lebensmittelindustrie“, „Unser Trinkwasser in Gefahr“

 

   07.03.2017

 Strausberg

BundtStift-Schulen Strausberg

Prötzeler Chaussee 7

15344 Strausberg

03341-311355

 08:30 Uhr: „Robin und Necki“, „Frühlingswelten“, anschl. Filmgespräch mit dem

 Biologen Ulf Helke, „Spinnereien – Faszination auf acht Beinen“, „Lotomi und der

 Rote Tanz“, anschl. Filmgespräch mit Frau und Herrn Baubkus über die Rituale am

 Übergang von der Kindheit zur Jugendzeit, „Iwan und der Wolf“, „Angeln

 verbieten?“, anschl. Filmgespräch mit einem Vertreter des

 Landesanglerverbandes, „Die große Zuckerlüge“, anschl. Filmgespräch mit einem

 Experten für gesunde Ernährung, „Letzte Chance für unser Klima – Worauf es jetzt

 ankommt“, anschl. Filmgespräch mit einem Vertreter einer NGO

 

09.03.2017

Strodehne

Gaststätte „Stadt Berlin“,  

Backofenberg

14728 Strodehne

033875-30721

 

18:30 Uhr: „Power to Change“, „Riesenkamell und Schokokuss“

   24.02.2017

 Tauche

 Alte Försterei   

 Briescht

„Alte Försterei“, Dorfstr. 39

15848 Tauche

033674-42713

 17:30 Uhr: „Tricks der Lebensmittelindustrie“

 19:30 Uhr: „Code of Survival“

 

10.03.2017

Tauche

Alte Försterei Briescht

„Alte Försterei“, Dorfstr. 39

15848 Tauche

033674-42713

17:30 Uhr: „Milchflut – Melken bis zum Ruin“

19:30 Uhr: „Landstück“, „Schmutziger Deal – Wie die Politik den Atomkonzernen zu Millionen-Klagen verhilft“, „Das Blut, das wir sahen (The Blood we Saw)“

 

   22.02.2017

 Templin

Multikulturelles Centrum Templin

Prenzlauer Allee 6

17268 Templin

03987-551065

 19:00 Uhr: „Grüße aus Fukushima“, anschl. Filmgespräch mit Prof. Dr. Wolf

 Schluchter, Sozialwissenschaftler, Buchautor

    23.02.2017

 Templin

Multikulturelles Centrum Templin

Prenzlauer Allee 6

17268 Templin

03987-551065

 09:00 Uhr: „Schattenfuchs“, „Frühlingswelten“, „Arktis im Wandel“, „Unser

 Trinkwasser in Gefahr“, anschl. Filmgespräch mit Dr. Rüdiger Mauersberger,

 Förderverein Feldberg-Uckermärkische Seenlandschaft

 11:30 Uhr: „Arktis im Wandel“, „Unser Trinkwasser in Gefahr“, anschl.

 Filmgespräch mit Dr. Rüdiger Mauersberger, Förderverein Feldberg

 Uckermärkische Seenlandschaft

 

08.03.2017

Trebbin OT Blankensee

Landschafts-Förderverein Nuthe-

Niepitz-Niederung e.V. mit der

Naturparkschule Blankensee

Ruhemannweg 57b

14959 Trebbin/OT Blankensee

033731-700460

Schulveranstaltung „Frühlingswelt“, „Zugvögel“, „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“

16.03.2017

Trebbin OT Glau

Landschafts-Förderverein Nuthe- 

  Niepitz-Niederung e.V.

Gemeinderaum der  

Johannischen    

Kirche

14949 Trebbin OT Glau

033731-700460

 19:00 Uhr: „Der Wolf vor der Haustür“

03.03.2017

Treuenbrietzen

Kammerspiele Treuenbrietzen

Leipziger Str. 214

14929 Treuenbrietzen

0157-87633981

 17.00 Uhr: „Die Havel“

 18.00 Uhr: „Der Luther-Code Teil 1: Sprung in die Freiheit“

 20.15 Uhr: „Grüße aus Fukushima“

 

22.03.2017

Unbesandten

Biosphärenreservat

Flusslandschaft  

Elbe, 19309 Unbesandten, Am

Elbdeich 17

0177-6501718

 18:30 Uhr: „Code of Survival oder Die Geschichte vom Ende der Gentechnik“,

 Gesprächsleitung: Mitarbeiter Biosphärenreservat, Referent: Ernst-Alfred Müller,

 FÖN e.V.

03.03.2017

Wiesenburg

Bahnhof am Park/Café  

Flämingperle, Am Bahnhof 37,

14827 Wiesenburg/Mark

033849-90124

 

 19:00 Uhr: „Robin und Necki“, „Landstück“

10.03.2017

Wiesenburg

Bahnhof am Park/Café  

Flämingperle, Am Bahnhof 37,

14827 Wiesenburg/Mark

033849-90124

 

19:00 Uhr: „Schattenfuchs“, „Zugvögel“, Teil 1 und 2

17.03.2017

Wiesenburg

Bahnhof am Park/Café  

Flämingperle, Am Bahnhof 37,

14827 Wiesenburg/Mark

033849-90124

 

 19:00 Uhr: „Ab zum Teich – Lea hilft den Kröten auf die Sprünge“, „Der Wolf vor

 der Haustür“, „Amur-Tiger“, „Die Reise der Schneeeulen“

24.03.2017

Wiesenburg

Bahnhof am Park/Café  

Flämingperle, Am Bahnhof 37,

14827 Wiesenburg/Mark

033849-90124

 

 19:00 Uhr: „Ausgetütet – Jona bekämpft die Plastikflut“, „Frühlingswelten“,

 „Insektengifte“, „Ausgezwitschert – Singvögel in Gefahr“

    31.03.2017

 Wiesenburg

Bahnhof am Park/Café  

Flämingperle, Am Bahnhof 37,

14827 Wiesenburg/Mark

033849-90124

 

 19:00 Uhr: „Grünes Wunder – Können Algen unser Klima retten?“, „Arktis im

 Wandel“, „Seeblind – Der wahre Preis der Frachtschifffahrt“

08.03.2017

Wulkow/Lebus

Ökospeicher e.V.

Am Gutshof 1

15326 Lebus/OT Wulkow

0171-5310805

 20:00 Uhr: “Flussrevival“, „Die Havel“

15.03.2017

Wulkow/Lebus

Ökospeicher e.V.

Am Gutshof 1

15326 Lebus/OT Wulkow

0171-5310805

 20:00 Uhr: „Grüße aus Fukushima“

22.03.2017

Wulkow/Lebus

Ökospeicher e.V.

Am Gutshof 1

15326 Lebus/OT Wulkow

0171-5310805

 20:00 Uhr: „Zugvögel“, Teil 1 und 2

29.03.2017

Wulkow/Lebus

Ökospeicher e.V.

Am Gutshof 1

15326 Lebus/OT Wulkow

0171-5310805

 20:00 Uhr: „Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge“

29.03.2017

Wulkow/Lebus

Ökospeicher e.V.

Am Gutshof 1

15326 Lebus/OT Wulkow

0171-5310805

 20:00 Uhr: „Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge“

 

09.04.2017

Wulkow/Lebus

Ökospeicher e.V.

Am Gutshof 1

15326 Lebus/OT Wulkow

0171-5310805

 11:00 Uhr: „Ab zum Teich – Lea hilft den Kröten auf die Sprünge“, „Die Geschichte

 vom Fuchs, der den Verstand verlor“, „Iwan und der Wolf“, „Robin und Necki“,

 „Schattenfuchs“

23.02.2017

Zehdenick

Klosterscheune

Klosterscheune

Am Kloster

16792 Zehdenick

03307-310777

 09:30 Uhr: „Wenn Spatzen schmatzen“, „Frühlingswelten“

02.03.2017

Zehdenick

Klosterscheune

Klosterscheune

Am Kloster

16792 Zehdenick

03307-310777

 09:00 Uhr: „Power to Change – Die EnergieRebellion“

 19:30 Uhr: „Grüße aus Fukushima“