Die Atommüll-Lüge

Eldorado

Alles für die Tonne

Wildes Deutschland

Das Erzgebirge

Zeit für Stille

Gefährliche Umwelthormone

Der Wahnsinn mit dem Weizen

Die Folgen unserer Agrarpolitik

Magie der Fjorde

Grizzlys hautnah

Bären wie wir

Climate Warriors

Der Kampf um die Zukunft

Weniger ist mehr?

Vom Glück, anders zu wirtschaften

Die Öko-Rebellen vom Himalaja

Im Königreich der Pilze

Dramatisches Insektensterben

Sind unsere Insekten noch zu retten?

Winzige Wunder: Insekten

Gottes Lieblinge

Amelie rennt

Faszination Erde

Planet der Wälder

PROGRAMMFILM

Aus Liebe zum Überleben

Kino-Dokumentarfilm: 86 Minuten
Ein Film von Bertram Verhaag, 2019

Thema: Acht Beispiele landwirtschaftlicher Praxis für gutes Essen

Nach seinen Filmen "Der Bauer und sein Prinz" und "Code of Survival - das Ende der Gentechnik" begibt sich Bertram Verhaag für seinen neuesten Film auf eine Reise zu acht mutigen Menschen, die sich abgewendet haben von Konventionen, von Agrargiften, von unmenschlichen Arbeitsweisen. Sie haben sich einer zukunftsfähigen Landwirtschaft zugewandt, die ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit auskommt: „Alle reden von der Agrarwende – wir nicht, wir haben uns schon gewendet!“

Credits

K: Waldemar Hausschild, Gerald Fritzen, Stefan Schindler
P: Denkmal-Film Verhaag München
Kinostart: 2019

Links

www.denkmal.film

Veranstaltungen

PROGRAMMVORSCHAU